[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] 

DANZAFUTURA 2011
Lange Nacht der Theater auf Kampnagel
September 10th 2011
three Performances 7, 8 and 9 pm

– work in progress –

Between the audience and the actors they will find out what are the questions about the future. The answer is never clear but you can see it much more better with dance made by a maya goodess.

[Konzept und Choreografie] Yolanda Gutiérrez
[Dance] Pepa Ubera
[Live Music] Hallo Werner Clan (Miss Hawaii & Benny Bo)
[Costumes] Zohra Opoku / Mariana Camberos



 

Political Bodies / Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Political Body hat im Englischen eine doppelte Bedeutung. Als feststehender Begriff bezieht sich der Ausdruck auf eine politische Institution. Und wortwörtlich genommen geht es um das Politische des Körpers. Mit dem Projekt Political Bodies beabsichtigten wir die Bandbreite zwischen den beiden Lesarten sichtbar zu machen: Welche politische Rolle übernimmt der Körper in der Kunst, und wie wird aus einer künstlerischen Bewegung eine politische.

Die ersten Ideen für die Tanzperformance Political Bodies entstanden, als Yolanda Gutiérrez 2012 eine Künstlerresidenz an der Ecole des Sables in Toubab Dialaw machte und mit Tänzern aus der Hip-Hop-Szene Dakars in Kontakt kam.

Aufführung Kampnagel, Hamburg
Jennifer Beck, spex

Erschienen im März 2016
ISBN 978-3-938218-80-8

Herausgegeben von Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Kostenlos gegen mit 1,55 € frankierte Versandtasche an:

Bitte schreiben Sie eine Email an
mail@yolandagutierrez.de