Foto: aus der Videoaufnahme

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] 

my dance room 2008
Dance performance and Videoinstallation – November 2008
Gallery Kunst-nah, Hamburg

Videoinstallation
Motiv: How and where does space for dance develop? What induces people to dance? What memories are awakened? 25 people with migrant background show “my dance room” at home: in the living room, in the kitchen, in the cellar or in the garden. Children, juveniles and adults from the most diverse neighborhoods in Hamburg were filmed dancing.

Dance performance
After the videoinstallation follows the invitation for dance, this time live dance! six tallented amateurs dancers show their passion for dance. They develop together with the choreographer a dance piece with any kind of elements like hula-hoop, kung-fu, regaeton, a selfmade instrument, apples and some contemporary dance aswell.. They show their dance and the place where they want to be. It's a surreal one but very close by them. It's a fictional room, a well desire room full of possiblities.

[Concept, Choreography, Video] Yolanda Gutiérrez
[With] Branka Bilogrevic, Gonzalo Barahona, Ignacio Mendez, Javier Hinestroza, Katja Engbrecht, Ollin Eguren.
[Assistance/coordination] Nicole Schröder
[Music] Moxi Beidenegl und Donghee Nam
[Light design] Michael Schmiedel
[Design/layout] Michael Raudies


 

Political Bodies / Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Political Body hat im Englischen eine doppelte Bedeutung. Als feststehender Begriff bezieht sich der Ausdruck auf eine politische Institution. Und wortwörtlich genommen geht es um das Politische des Körpers. Mit dem Projekt Political Bodies beabsichtigten wir die Bandbreite zwischen den beiden Lesarten sichtbar zu machen: Welche politische Rolle übernimmt der Körper in der Kunst, und wie wird aus einer künstlerischen Bewegung eine politische.

Die ersten Ideen für die Tanzperformance Political Bodies entstanden, als Yolanda Gutiérrez 2012 eine Künstlerresidenz an der Ecole des Sables in Toubab Dialaw machte und mit Tänzern aus der Hip-Hop-Szene Dakars in Kontakt kam.

Aufführung Kampnagel, Hamburg
Jennifer Beck, spex

Erschienen im März 2016
ISBN 978-3-938218-80-8

Herausgegeben von Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Kostenlos gegen mit 1,55 € frankierte Versandtasche an:

Bitte schreiben Sie eine Email an
mail@yolandagutierrez.de