[1] [2] [3] [4] 

DANZAFUTURA II 2012
Hamburger Theaternacht September 2012 auf Kampnagel

DANZAFUTURA ist eine Versuchsreihe, die sich mit den Aspekten “Rituale und Zukunftsorakel sowie deren Bezug im Tanz” auseinandersetzt.

Apokalyptisches Tanztheater mischt sich mit Live-Musik, Reinigungsritualen, Gesang und Zukunftstheorien. Wir präsentieren sie in einer modernen, performativen und musikalischen Orakel Show.

Wir treffen uns bevor die Ära der fünften Sonne am 21.12.2012 laut der Maya Prophezeiung zu Ende geht. Ist es dann hier das Ende? Und wenn ja, welche Fragen können wir uns noch stellen? Wir haben die Antworten.

[Konzept und Choreografie] Yolanda Gutiérrez
[Musik Design & Performance] Frau Kraushaar
[Tanz] Yaima Santana Delgado
[Kostüme] METEORO

Eine Produktion von yolanda gutiérrez & projects und Kampnagel



 

Political Bodies / Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Political Body hat im Englischen eine doppelte Bedeutung. Als feststehender Begriff bezieht sich der Ausdruck auf eine politische Institution. Und wortwörtlich genommen geht es um das Politische des Körpers. Mit dem Projekt Political Bodies beabsichtigten wir die Bandbreite zwischen den beiden Lesarten sichtbar zu machen: Welche politische Rolle übernimmt der Körper in der Kunst, und wie wird aus einer künstlerischen Bewegung eine politische.

Die ersten Ideen für die Tanzperformance Political Bodies entstanden, als Yolanda Gutiérrez 2012 eine Künstlerresidenz an der Ecole des Sables in Toubab Dialaw machte und mit Tänzern aus der Hip-Hop-Szene Dakars in Kontakt kam.

Aufführung Kampnagel, Hamburg
Jennifer Beck, spex

Erschienen im März 2016
ISBN 978-3-938218-80-8

Herausgegeben von Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Kostenlos gegen mit 1,55 € frankierte Versandtasche an:

Bitte schreiben Sie eine Email an
mail@yolandagutierrez.de