[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

DEAD DANCE ZONE im MARKK 2018
Museum am Rotherbaum MARKK (früher Völkerkundemuseum) Hamburg
30. Oktober und 3. / 4. November 2018 (2 Performances täglich)

Dead Dance Zone ist Installationsprojekt und interaktiver Rundgang zugleich. Yolanda Gutierrez nimmt Besucher*innen auf eine Reise durch europäische und mexikanische Traditionen, in denen der Tod zugleich gefürchtet, aber auch zelebriert wird. Skelette, eine Katze und ein Altar werden Zeugen der Begegnungen zwischen Lebenden und Toten. Nach der Rückkehr aus dem Totenreich lässt sich das Leben umso intensiver genießen...

[Konzept und Choreographie] Yolanda Gutiérrez
[Dramaturgie/Performance] Anja Winterhalter
[Tanz/Choreographie] Sofia Kakouri, Yolanda Morales
[Musik] Peter Jacquesmyn
[Videoanimation] Gonzalo Barahona
[Kostüme] Kimiko Villaroel / Meteoro
[Altar] Mariana Camberos aka Meteoro
[Technik] Kirsten Rusche

Eine Produktion von yolanda gutiérrez & projects zusammen mit MARKK Museum am Rotherbaum und Kampnagel.

Gesponsert durch

NDR Radio Beitrag im Gespräch mit Yolanda Gutiérrez nach der Preview im MARKK Museum am Rotherbaum, Nov. 2018 zu den Festivitäten vom Mexikanischen Tag der Toten.