Ab 2017 realisierte ich meinen ersten dekolonisierenden-silent-walk-performativen Stadtrundgang URBAN BODIES PROJECT. Dieser wurde zum internationalen Festival THEATER DER WELT eingeladen. Danach wurde dieses Projekt nach Amsterdam zum internationalen Tanzfestival JULIDANS und nach Stuttgart zum Festival DIE IRRITIERTE STADTeingeladen. Später folgte das Projekt DECOLONYCITIES 2019 und 2021 in Hamburg. Beide werden unter der von mir neu gegründeten Plattform SHAPE THE FUTURE von einem diversen und internationalen Team betreut.

 

Travelling Back

Diese eintägige Konferenz befasst sich mit den Beiträgen von Künstlern und Wissenschaftlern, die mit Archiven (und deren Schweigen) zur öffentlichen Erinnerung und Geschichtsschreibung arbeiten. Anhand der Ausstellung "Travelling Back: eine Münchner Expedition nach Brasilien im 19. Jahrhundert als Ausgangspunkt und stützt sich dabei auf Konzepte wie Saidiya.
Konzepte wie Saidiya Hartmans "kritische Fabulierung", um nach Fiktion und visuellen Bildern als Mittel der Wissensproduktion über Vergangenheit und Gegenwart.

TEILNAHME | PARTICIPATION:
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos. | The event will be held in English. The event is free of charge.

Der Vortrag wird parallel via Zoom übertragen. Dem Zoom-Meeting können Sie unter folgendem Link beitreten | This event is a hybrid event, hosted in person in Munich, and online at the following link:
Hier Klicken Meeting-ID: 856 5934 5839 | Passwort: 148258.

Hier das Programm: (in English language only)

14:30 - 15:00
Welcome coffee
15:00 - 15:30
Opening remarks
Burcu Dogramaci (director, Käte Hamburger Research Centre global dis:connect)
Introduction
Sabrina Moura (fellow, Käte Hamburger Research Centre global dis:connect)
15:30 - 16:30

Panel 1 | Artists, archives and public memory
Frauke Zabel (artist, Munich) and Yolanda Gutiérrez (artist,
Käte Hamburger Research Centre global dis:connect)
chaired by Sebastian Huber (curator, Munich)

16:30 - 17:00
Coffee break

17:00 - 18:30
Panel 2 | Critical fabulation and history writing
Micheliny Verunschk (writer, Recife/São Paulo) and
Karen Macknow Lisboa (historian, Berlin/São Paulo)
chaired by Sabrina Moura

19:00
Exhibition opening
followed by a reception
Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Room 242, II
Katharina-von-Bora-Straße 10
80333 Munich